Kohlrabi-Schnitzel auf Wiesn-Kartoffelbrei

Am 8. Oktober 2016 von

Das größte Volksfest Deutschlands in München ist leider schon vorbei und unser Wiesn-Special verabschiedet sich bis zum nächsten Jahr, aber nicht ohne ein weiteres leckeres Schmankerl für Sie:

Kohlrabi-Schnitzel auf Wiesen-Kartoffelbrei

Mit diesem Gericht können Sie ganz basisch echte Schnitzelfreude erleben, denn es muss nicht immer Fleisch sein, wenn es darum geht deftig zu schlemmen.

Rezept drucken
Kohlrabi-Schnitzel auf Wiesen-Kartoffelbrei
Kohlrabi-Schnitzel auf Wiesen-Kartoffelbrei
Stimmen: 24
Bewertung: 4.38
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 1 Hand voll Wiesenkräuter beispielsweise Schnittlauch, Petersilie, Löwenzahn, Blutampfer, Strauchbasilikum
  • 6 große Kartoffeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Kohlrabi
  • 4 EL Kastanienmehl
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
2 Personen
Zutaten
  • 1 Hand voll Wiesenkräuter beispielsweise Schnittlauch, Petersilie, Löwenzahn, Blutampfer, Strauchbasilikum
  • 6 große Kartoffeln
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Kohlrabi
  • 4 EL Kastanienmehl
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Kohlrabi-Schnitzel auf Wiesen-Kartoffelbrei
Stimmen: 24
Bewertung: 4.38
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
Für den Wiesen-Kartoffelbrei:
  1. Die Kräuter waschen, abtropfen lassen, mit dem Wiegemesser klein hacken und zusammen mit dem Olivenöl gut verrühren.
  2. Die Kartoffeln waschen und im Gemüsedämpfer garen. Die Kartoffeln schälen und stampfen oder durch die Spätzlepresse drücken.
  3. Die Gemüsebrühe zusammen mit den Kräutern und dem Kräuter-Olivenöl unter die Kartoffelmasse rühren. So viel Gemüsebrühe unterrühren bis die Masse schön breiig ist. Mit den Gewürzen abschmecken.
Für die Kohlrabi-Schnitzel:
  1. Die Kohlrabi waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Danach im Gemüsedämpfer für ca. 12 Minuten dünsten und kurz abkühlen lassen.
  3. Die Kohlrabi-Scheiben in Kastanienmehl wenden und kurz in einer Pfanne mit Öl ausbacken.
  4. Die Kohlrabi-Schnitzel zusammen mit dem Wiesen-Kartoffelbrei auf einem Teller anrichten und genießen.
Rezept Hinweise

Dieses Gericht ist auch außerhalb der Wiesn-Saison unschlagbar lecker. Für unser Kohlrabi-Schnitzel verwenden wir zum Panieren lediglich reines Kastanienmehl, die ist nicht nur ein echt gesunder Basenbildner, sondern auch glutenfrei. Kastanienmehl erhalten Sie in gut sortierten Supermärkten und im Bio-Laden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.