Schenken Sie basische Feinkost zu Weihnachten - hier klicken!X

Frühlingskräutersuppe

Am 28. März 2017 von

Der Frühling hat grad so richtig Einzug bei uns gehalten, an jeder Ecke blüht und grünt es. Selbst die Sonne wirft schon kräftig ihre Strahlen voraus. Zeit also für ein feines Süppchen mit Frühlingskräutern.

Frühling, Entschlacken, Kräuter, Suppe

Die Suppe hilft Ihnen beim Entschlacken, weckt Ihre Lebensgeister und vertreibt die Frühjahrs­müdigkeit.

Rezept drucken
Frühlingskräutersuppe
vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit
Frühlingskräutersuppe
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
2 Portionen
Zutaten
  • 150 g junger Blattspinat
  • 1 Hand voll frische Kräuter wie Borretsch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Saft von 1 kleinen Zitrone
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • etwas frisch gemahlenen Chili
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 Stange Sellerie
  • evt. Kräuter für das Topping
Vorbereitung 30 Minuten
Portionen
2 Portionen
Zutaten
  • 150 g junger Blattspinat
  • 1 Hand voll frische Kräuter wie Borretsch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Saft von 1 kleinen Zitrone
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • etwas frisch gemahlenen Chili
  • Kräutersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 Stange Sellerie
  • evt. Kräuter für das Topping
Frühlingskräutersuppe
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Die Spinatblätter waschen und beiseite legen.
  2. Die Kräuter waschen, abtropfen lassen und klein schneiden.
  3. Die Kartoffel schälen und klein schneiden.
  4. Die Schalotte schälen und klein schneiden.
  5. Die Schalotten in 1 EL Olivenöl glasig dünsten, dann die Kartoffelstückchen dazugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen und für 15 Minuten köcheln lassen.
  6. Den Blattspinat dazugeben, kurz mitkochen, dann die Kräuter hinzufügen, dabei noch ein wenig für das Topping übrig lassen und mit einem Pürierstab zerkleinern.
  7. Die Suppe mit etwas Zitronensaft, frisch gemahlenem Chili, frisch geriebener Muskatnuss, Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Selleriestange waschen und in Stücke schneiden.
  9. Für das Topping den Sellerie in einer beschichten Pfanne mit 1 EL Öl kurz andünsten.
  10. Die Suppe auf einem Teller anrichten, das Topping aus Sellerie, Hanfsamen und frischen Kräutern oben drauf geben und genießen.

2 Beiträge zu “Frühlingskräutersuppe”

  1. Klobassa gudrun sagt:

    Gute Suppe leicht zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.