,

5 basische Frühstücks-Alternativen

Min. Lesezeit

Basisches Müsli mit Crunch

Wer sich ein basisches Frühstück gönnen möchte, der wird bei uns nach der Wacker-Methode auf seine gewohnten Getreideprodukte wie Brot, Brötchen, Müsli und Cornflakes verzichten müssen. Welche Alternativen bleiben einem da noch, und wird das während der basenfasten Kur nicht zu eintönig, fragst du dich jetzt bestimmt.

Nein, keineswegs. Ein basisches Frühstück, unter Berücksichtigung, dass keine Säurebildner auf den Tisch kommen, kann dennoch abwechslungsreich, ausgewogen und köstlich sein.


Im Nachfolgenden habe ich eine Auswahl von unterschiedlichen Frühstücksalternativen für dich zusammengestellt, die einfach in ihrer Zubereitung sind, lecker und zu 100% basisch sind. Wer also bisher dachte beim basenfasten gibt es keine Auswahl zum Frühstück, den muss ich jetzt leider enttäuschen oder was meinst du dazu?!

Der Klassiker: das „Basische Müsli“

Basisches Frühstück: basisches Knuspermüsli selbst machen

Immer wieder anders und trotzdem immer wieder lecker. Das basische Müsli gehört zu jeder basenfasten Kur einfach unbedingt am Morgen dazu. Es sättigt, schmeckt super lecker und kurbelt die Verdauung an. Anstelle des süßen Getreideanteils enthält es Erdmandelflocken, die basisch verstoffwechselt werden und bekömmlicher sind als Getreide.

Unsere Bio-Erdmandelflocken gibt es online im Wacker Shop.

Probiere die vielen Varianten aus, die das basische Müsli bietet. Auch Rosinen, Sultaninen und klein geschnittenes Trockenobst wie Aprikosen, Pflaumen, Papayas, Feigen oder Datteln bereichern das basische Müsli. Verwende am besten immer die Obstsorten, die gerade Saison haben – so wird das basische Müsli nie langweilig und kann auch nach dem basenfasten ein fester Bestandteil deines Speiseplans sein.

“Basisches Müsli” – Frühstücksrezept

Frühstück, Kinder, Müsli, basisch
Drucken Pin
4.63 von 16 Bewertungen

Basisches Knuspermüsli

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 8 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Die gekeimten Dinkelflocken, die Erdmandelflocken, die Sonnenblumenkerne und die gehackten Walnüsse in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
  • In einer beschichteten Pfanne das Kokosöl erhitzen und den Agavendicksaft sowie das Zedernussmus dazugeben und kurz schmelzen lassen.
  • Dann die Müsli-Mischung in die Pfanne geben, gut verrühren und etwa fünf Minuten weiter rösten.
  • Anschließend die getrockneten Sauerkirschen dazugeben und unter Rühren weitere drei Minuten auf kleiner Flamme anrösten lassen.
  • Das Knuspermüsli abkühlen lassen und in einem verschließbaren Gefäß kann es dann für einige Wochen aufgehoben werden, wenn es nicht vorher schon gegessen wird.

Nun kommen unsere 5 basischen Frühstücksalternativen:

#1: Basische Frühstückssäfte

Basisches Früchstück: Rote Bete-Orangensaft

Starte deinen basenfasten Tag doch auch mal mit einem frisch gepressten Saft aus Obst und Gemüse. Gerade, wenn du zu den Frühstücksmuffeln gehörst, dann kannst du dir so trotzdem deine erste Basenportion am Morgen holen. In kürzester Zeit kannst du mit Hilfe eines Entsafters Früchte und Gemüse zu gesunden Säften verarbeiten. Der Vorteil von frischen Säften ist, dass sie lecker schmecken, erfrischen und deinem Körper schnell das geben, was er wirklich braucht.

Basischer Saft – Frühstücksrezept

Rote Bete-Orangensaft
Drucken Pin
3.86 von 7 Bewertungen

Rote Bete-Orangensaft

Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2

Zutaten

  • 2 Rote Bete roh oder gekocht
  • 2 Orangen
  • 1 Apfel

Anleitungen

  • Orange schälen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Entsafter geben.

#2: Basische Smoothies und Shakes

Energiereiches, basisches Frühstück: Brombeer-Smoothie-Bowl

Auch ein Smoothie oder Shake aus frischem und reifem Obst und Gemüse sorgt für die erste Basenportion des Tages und macht dich fit. In einem Mixer kannst du einfach ganze Früchte zusammen mit Quellwasser, Nüssen oder Keimlingen pürieren und zu leckeren farbenfrohen Vitaminbomben verarbeiten. Auch trendige grüne Smoothies aus gesundem Blattgemüse oder leckere Smoothie-Bowls überzeugen als wahre Fitmacher. Mit unzähligen Variationen, die der Fantasie keine Grenzen setzen, kannst du dir schon morgens den Vitamin- und Frischekick ins Glas holen.

Basischer Smoothie – Frühstücksrezept

Smoothie-Bowl, baasenfasten, Obst, Himbeeren
Drucken Pin
4.67 von 3 Bewertungen

Brombeer-Smoothie-Bowl

beerig lecker
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Die gehackten Mandeln in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten.
  • Die TK-Brombeeren kurz antauen lassen und zusammen mit der Heidelbeer-Bananen-Sauce, der Mandelmilch und der Banane in den Mixer geben und pürieren.
  • Den Beeren-Smoothie in eine Schüssel geben und nach Belieben mit frischen Beeren, gehackten Mandeln, Kokosflocken oder auch gekeimtem Buchweizen anrichten und servieren.

#3: Basisches Porridge

Basisches Porridge aus gekeimtem Müsli

Wer gerne mal etwas Abwechslung in seinen Frühstückalltag bringen möchte, der kann sich ein basisches Porridge zubereiten. Für gewöhnlich wird Porridge aus Haferflocken und Milch oder Wasser zubereitet, da Getreideprodukte beim basenfasten nicht erlaubt sind, kannst du stattdessen Erdmandelflocken verwenden. Das basische Porridge steckt voller Ballaststoffe und liefert zudem wertvolle Eiweiße und Vitamine.

Mit unseren Erdmandelflocken, die aus der sogenannten Tigernuss gewonnen werden, bist du auf der basischen Seite. Zum Würzen und Garnieren des basischen Porridges kannst du etwas Zimt oder Kokosflocken verwenden. Wer sein Porridge etwas süßer mag, der kann basische Alternativen wie Agavendicksaft oder Apfelsüße dazugeben. Besonders köstlich schmeckt Porridge mit frischem, vitaminreichem Obst der Saison. Für ein crunchiges Topping mit Biss sorgen Nüsse wie Mandeln, Walnüsse oder Pistazien. In diesem Beitrag findest du weitere basische Porridge-Varianten.

Basisches Porridge – Frühstücksrezepte

Basisches Porridge mit Wacker Müsli
Drucken Pin
4.67 von 12 Bewertungen

Porridge Oriental

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen

Anleitungen

  • Die Erdmandelflocken mit dem Wasser unter umrühren erhitzen.
  • Vom Kochfeld nehmen und das Wacker Müsli darunter mischen.
  • Die Feigen in Stücke schneiden und darüber verteilen.

#4: Basischer Chia-Pudding

Leckere Idee für ein basisches Frühstück: Chia Parfait

Chia-Samen sind schon seit längerem als das Superfood schlecht hin in aller Munde. Die Chia-Samen werden einfach in etwas Flüssigkeit eingeweicht und müssen dann für einige Zeit aufquellen. Chia-Pudding können Sie bereits am Abend davor vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufquellen lassen, so dass du es am nächsten Morgen gleich genießen kannst. Am besten schmeckt Chia-Pudding, wenn er mit leckerer Mandelmilch und einer Fruchtsauce zubereitet wird.

Basischer Chia-Pudding – Frühstücksrezept

basisches Frühstück, Chia Parfait
Drucken Pin
3.81 von 21 Bewertungen

Heidelbeer-Chia-Parfait

Zutaten

Anleitungen

  • Chia Samen und den Dattelzucker in einer Schüssel mit der Milch vermengen. Alles verrühren, 10 Min. warten, nochmal rühren und dann 1-2 Stunden im Kühlschrank aufquellen lassen.⁠
  • Die Chiamasse in ein Glas füllen, die Heidelbeer-Bananen-Sauce, Wacker Müsli & frische Heidelbeeren darüber geben und genießen!

#5: Einfach & schnell: Wacker Gekeimtes Müsli Bio

Basisches Frühstück: Gekeimtes Müsli mit Stachelbeeren & Birne

Für alle, die es morgens eilig haben, haben wir das Wacker Müsli entwickelt. Zwar sind ein paar Äpfel und Bananen ja recht schnell geschnitten, doch zählt bei vielen morgens jede Minute. Einfach in ein Schälchen geben und mit etwas Mandelmilch oder dem Saft einer Orange anmachen – fertig ist das basische Frühstück.

Das Wacker Müsli besteht aus knackigem gekeimtem Buchweizen, gekeimtem Hafer und getrockneten Datteln. Natürlich alles 100% Bio. Natürlich schmeckt das Wacker Müsli auch hervorragend zusammen mit saisonalen Obstsorten.

Wacker Gekeimtes Müsli – Frühstücksrezept

Basisches Frühstück: Stachelbeer-Birnen-Müsli
Drucken Pin
4.43 von 7 Bewertungen

Stachelbeer-Birnen-Müsli

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

Anleitungen

  • Die Stachelbeeren waschen und die Enden abzupfen.
  • Die Birne waschen, entkernen, in kleine Schnitze schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Die Zitrone auspressen und den Zitronensaft zusammen mit dem Wacker Müsli untermischen.

Du hast noch weitere Ideen für ein basisches Frühstück? Dann teile diese gerne in den Kommentaren.
Frühstücksideen zum Aufwärmen findest du in diesem Beitrag: Die 3 besten Frühstücksideen zum Aufwärmen.
Wenn du neben Frühstücksinspiration auf der Suche nach weiteren basischen Rezepten bist, bist du hier richtig aufgehoben.

37 Antworten zu „5 basische Frühstücks-Alternativen“

  1. […] Obst am liebsten roh essen, eignet es sich wunderbar für das Frühstück – beispielsweise als basisches Müsli. Ein Rohkostsalat passt zum Mittagessen und abends gibt es eben gekochtes Gemüse oder eine leckere […]

  2. […] Für viele die wichtigste Mahlzeit und der Start in den Tag: das Frühstück. Semmeln, Butterbrot, Marmelade und Wurst sind bei unseren basischen Rezepten tabu. Aber keine Angst, es muss niemand hungern. Unsere gekeimten Müslis sind köstlich und lassen sich mit vielerlei Obst- und Gemüsesorten variieren. Für noch mehr Abwechslung sorgen unsere 5 basischen Frühstücksalternativen. […]

  3. Avatar von Stephanie Meierhöfer
    Stephanie Meierhöfer

    Mich würde interessieren, ob Apfelmus noch basisch ist vor allem gekauftes Bio Apfelmus ohne Zusätze?

    Liebe Grüße

    1. Avatar von Nicole Hage-Baltrusch
      Nicole Hage-Baltrusch

      Hallo liebe Stephanie,

      vielen Dank für deine Frage.
      Gekauftes Apfelmus ist grenzwertig anzusehen, da man genau auf das Herstellungsverfahren achten sollte. Von uns wurde es bisher noch nicht getestet und deswegen halten wir uns erstmal davon fern.

      Herzliche Grüße,
      Ihr Wacker-Team

  4. Avatar von Sabine
    Sabine

    Hallo, immer wieder lese/höre ich, dass Getreide und Obst nicht zusammen gegessen werden sollte? Es werden aber immer beide Komponenten zusammen angeboten! Was sagen Sie dazu??

    1. Avatar von Nicole Hage-Baltrusch
      Nicole Hage-Baltrusch

      Hallo Sabine,

      vielen Dank für deine Frage.
      In der Kombination von Getreide und Obst kann es durch die Ballaststoffe in Kombination mit dem Zucker zu Blähungen führen, wenn der Körper Vollkorn nicht gewöhnt ist. Deswegen raten wir zu einer langsamen Gewöhnung des Körpers an die basische Kost, in dem man schon 2 oder 3 Tage vor dem basenfasten mehr Obst, Gemüse oder das basische Müsli in den Speiseplan mit einfügt.
      Nach dem basenfasten wird es besonders kritisch in dieser Kombination, wenn dann auch noch Milchprodukte zu Getreide und Obst kombiniert werden, da es im Körper zu einem Gärungsprozess kommt bei der Verdauung.

      Herzliche Grüße,
      Ihr Wacker-Team

  5. […] Weitere Ideen für ein basisches Frühstück finden Sie in diesem Beitrag. […]

  6. […] oder herzhaftem Belag. Wer sich nährstoffhaltig und basenreich ernähren möchte, findet neben  basischen Frühstücksalternativen wie basisches Müsli mit Obst der Saison, gekeimtem Getreide und Nüssen in  Teff-Pfannkuchen […]

  7. Avatar von Jeannette Dittrich
    Jeannette Dittrich

    Guten Tag,

    ich muss krankheitsbedingt eine Diät einhalten in der eine basische Nahrung ohne Früchte und Zucker notwendig ist. Haben Sie einen Frühstücksvorschlag?

    1. Avatar von Nicole Hage-Baltrusch
      Nicole Hage-Baltrusch

      Guten Tag Frau Dittrich,

      Entschuldigung für die späte Antwort.
      Es gibt einige Vorschläge für eine Frühstücksalternative ohne Früchte und Zucker. Zum Beispiel können Sie es einmal herzhaft versuchen. Mit einem leckeren Wrap mit Gemüse als Füllung? Oder vielleicht stellen Sie sich ein Müsli mit gekeimten Haferflocken, gekeimten Buchweizen selbst zusammen und genießen es mit Mandelmilch, falls es doch nicht herzhaft sein sollte?

      Herzliche Grüße,
      Ihr Wacker-Team

      1. Avatar von Anne

        Ich bin etwas verwirrt was Haferflocken angeht. Ich muss mich basisch ernähren da ich aufgrund verschiedener Lebensmittel Allergien übersäuert bin. Überall les ich das Haferflocken nicht geeignet sind. Obst fällt bei mir auch weg da ich eine stake Fruktosemalabsobtion habe.

        1. Avatar von Nicole Hage-Baltrusch
          Nicole Hage-Baltrusch

          Liebe Anne,

          vielen Dank für Ihre Frage.
          Bei uns handelt es sich um gekeimte Haferflocken, die dadurch während dem basenfasten erlaubt sind.
          Zu dem Thema Fruktoseintoleranz oder wie in Ihrem Fall der Fruktosemalabsorbtion haben wir einen schönen Blogbeitrag geschrieben, schauen Sie gern mal hier!
          Und wenn Sie sich nicht sicher sind oder Sie wissen, dass Sie definitiv unser Müsli nicht essen können, dann können Sie mittlerweile in unserem Onlineshop den gekeimten Buchweizen, gekeimte Dinkelflocken oder unser Wacker gekeimtes Nussmüsli erwerben und sich Ihr passendews Müsli oder Frühstück selbst zusammen stellen.

          Herzliche Grüße,
          Ihr Wacker-Team

  8. Avatar von Lisa Damm
    Lisa Damm

    Hallo von mir, ich ernähre mich seit ca. 3 Wochen zunehmend basisch und habe in dieser Zeit schon viele Rezepte probiert, danke dafür. Nun zeigten sich in dieser Zeit Hautirritationen. In der Apotheke meinte man, es könne an der veränderten Ernährung liegen und dass ich möglicherweise über die Haut entgifte. Da ja jeder Organismus anders reagiert, könnte ich mir das vorstellen, hätte aber aus Ihrer Erfahrung gern gewusst, ob dies häufig vorkommt oder ob das nicht möglich ist. Danke und freundliche Grüße von Frau Damm

    1. Avatar von Nicole Hage-Baltrusch
      Nicole Hage-Baltrusch

      Guten Tag Fraui Damm,

      grundsätzlich stimmt es schon, dass es hin und wieder beim basenfasten in Ausnahmefällen zu Hautirritationen kommen kann.
      Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dazu nicht genauer antworten können.
      Vielleicht sollten Sie einen Arzt aufsuchen, denn es könnte auch andere Gründe haben.

      Herzliche Grüße
      Ihr Wacker Team

  9. […] Für Ihr Frühstück am besten einige Zutaten immer im Hause haben. Datteln, Mandeln, Bio-Zitrone, Kardamom, Sonnenblumenkerne, Mandelmus, Erdmandelflocken, Äpfel und anderes Obst nach Saison. Wenn Sie morgens Zeit sparen möchten, bereiten Sie schon am Vorabend Ihr Frühstück gleich für mehrere Tage vor. Im Kühlschrank aufbewahren und später portionsweise entnehmen. Am Morgen evtl. mit frischem Obst der Saison verfeinern. Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag 5 basische Frühstücksalternativen. […]

  10. […] Die erste Mahlzeit des Tages-das Frühstück-rückt in den Fokus. Während manche das Frühstück ganz sein lassen oder nur schnell zum Kaffee greifen, soll in diesem Jahr das Frühstück so richtig zelebriert werden. In erster Linie soll es dabei gemütlich und möglichst unkompliziert zugehen, aber dennoch schmackhaft sein. Neben den typisch deutschen Klassikern wie Weizenbrötchen mit Wurst und Käse oder Eier-Omelett gibt es zunehmend gesündere Angebote. Statt Brötchen haben viele Bioläden inzwischen auch Brot aus gekeimten Getreide, das sich im Rahmen einer basenreichen Ernährung nach der 80/20-Regel als gesunder Weizenersatz anbietet. Auch die basische Küche kann mit einem abwechslungsreichen Frühstücksangebot punkten. […]

  11. Avatar von Dorothea Müller
    Dorothea Müller

    Ist denn griechischer Joghurt zum Frühstück beim basanfasten geeignet? Ich war der Meinung das Milchprodukte nicht erlaubt sind.

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Liebe Frau Müller,

      vielen Dank für Ihr Interesse an basenfasten. Griechischer Joghurt gehört zu den Säurebildnern, der während einer basenfasten Kur nicht erlaubt ist. In den Frühstücksalternativen wird auch kein Joghurt verwendet.

      Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg beim basenfasten!

  12. Avatar von Nathan Müsch
    Nathan Müsch

    Hallo Frau Wacker,

    ich beginne am Montag eine 4 wöchige Darmreinigung in Begleitung einer Basenfasten Kur. Probleme habe ich bis jetzt mit der Frühstückszusammenstellung und hätte da einige Fragen…

    Und zwar würde ich mir gerne das von Ihnen vorgestellte “Kindermüsli” auf Vorrat herstellen. Jetzt stellt sich mir die Frage: Ist es mit den gekeimten Dinkelflocken noch rein basisch? Darf ich das Müsli mit Mandelmilch verzehren und bin immer noch auf der rein basischen Seite?

    Dann wäre da noch meine Sorge mit dem Körpergewicht. Ich bin schlank, treibe Sport und möchte wenn möglich mein Gewicht halten und nicht dabei abnehmen. Hätten Sie da Tipps für mich? Einfach die Portionen größer wählen? Kartoffeln als Beilage?

    Danke im Vorraus. Danke für die tolle Seite. Danke für ihr tolles große Kochbuch welches ich sehr gut finde. Danke, dass Sie ihr wissen teilen und uns zugänglich machen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Nathan

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Liebe Frau Müsch!

      Es freut uns sehr, dass Sie sich zu einer basenfasten Kur entschlossen haben. Das Müsli mit den gekeimten Dinkelflocken ist basisch und Sie dürfen es gerne auch mit Mandelmilch genießen. Hier finden Sie noch weitere Frühstücksideen: https://www.basenfasten.de/blog/das-konnen-sie-auch-ziehen-sie-ihre-vitamine-selbst/

      Wir wünschen Ihnen noch viel Erfolg mit basenfasten nach Wacker!

  13. Avatar von Flora Rothe
    Flora Rothe

    Hallo Frau Wacker,

    kann ich beim Basenfasten auch Erythrit zum Süßen verwenden?

    Viele Grüße
    Flora Rothe

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Hallo Frau Rothe,

      vielen Dank für Ihr Interesse an basenfasten.
      Da Erythrit noch nicht allzu lange auf dem Markt ist und uns hierzu leider noch Erfahrungswerte fehlen, empfehlen wir während dem basenfasten daher lieber andere Möglichkeiten wie Agavendicksaft, Apfel und Birnenkraut und-dicksaft, Dattelmark oder Manioksirup, die eine gute basische Alternative sind.

      Wir wünschen Ihnen noch viel Erfolg mit basenfasten nach Wacker!

      1. Avatar von Gabriel
        Gabriel

        Mein Tip zum süßen ist, Yacon Sirup und am besten in Rhoköslicher Form.
        Grüße sendet,
        Gabriel

        1. Avatar von Fabienne Croissant
          Fabienne Croissant

          Hallo Gabriel,

          vielen Dank für den Tipp. Da der Wert der Yaconknolle noch nicht offiziell ermittelt wurde, können wir nicht sagen, ob der Yaconsirup zu den basischen Süßungsmitteln zählt.
          Wenn man sich also im basenfasten befindet, sollte darauf lieber verzichtet werden. Ansonsten ist es aber eine gute Alternative zu herkömmlichem Haushaltszucker.

          Viele Grüße,
          Fabienne

  14. Avatar von G. Heiner
    G. Heiner

    Ich war mehrfach eingeladen und habe geschlemmt, was kann ich tun um meine Gewichtszunahme wieder in den Griff zu bekommen?

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Hallo Herr Heiner,

      vielen Dank für Ihr Interesse an basenfasten. Legen Sie doch eine Woche basenfasten ein oder ab und an mal einen basischen Tag für zwischendurch. Wie so ein Tag aussehen kann, erfahren Sie hier: https://www.basenfasten.de/blog/der-basische-tag-fuer-zwischendurch/

      Wir wünschen Ihnen noch viel Erfolg mit basenfasten nach Wacker!

  15. Avatar von Martina
    Martina

    Ich mache seit knapp zwei Wochen Basenfasten. Zum Frühstück esse ich meistens ein Müsli mit Dinkelflocken und Früchten. Jetzt habe ich gelesen, dass Dinkel doch nicht gut ist für Basenfasten. Habe ich hier etwas nicht richtig gemacht?
    Grüße von Martina.

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Hallo Frau Fisch,

      Ragner Berg hat alle Getreidesorten als Säurebildner angesehen, ebenso Remer und Manz. Dies entspricht auch unseren jahrelangen Erfahrungen mit basenfasten, das getreidefrei ist. Manche Therapeuten sind der Meinung, dass Dinkel basenbildend ist. Dass Dinkel ein Säurebildner ist, widerspricht nicht seiner sonstigen gesundheitsfördernden Wirkung, während der basenfasten Kur ist er jedoch nicht erlaubt, aber für die Zeit danach, kann er einen wesentlichen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten.

  16. Avatar von Sabrina Blazek
    Sabrina Blazek

    Hallo,
    Ist Mandelmilch beim Basenfasten tatsächlich erlaubt? Bisher dachte ich nicht, da sie diverse Zusatzstoffe (z. B. Tricalciumphosphat, Johannisbrotkernmehl, Gellan) enthält.
    Danke und lg

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Liebe Frau Blazek,

      nur Mandelmilch, die aus Wasser hergestellt wird und ungesüßt ist, ist basisch. Noch dazu sollten keine unbekannten Konservierungsstoffe enthalten sein. Mandelmilch von Provamel ist basisch, sie ist im Online-Handel erhältlich oder auch in gut sortierten Reformhäusern.

  17. Avatar von Ulrike Rapp
    Ulrike Rapp

    Leckere Rezepte, ich werde diese auf jeden Fall ausprobieren.

  18. Avatar von Elke

    Diese Frühstücks-Varianten machen LUST auf “MEER” – sie schmecken einfach “Salzig” sprich lecker und sind dabei auch noch gesund und heilsam. Dankeschön für die tollen Tipps 🙂

  19. Avatar von Änne Möderndorfer
    Änne Möderndorfer

    Ich praktiziere schon seit langem Heilfasten mit Säften und Tee. Doch mit zunehmendem Alter wird dies immer schwieriger. Das Basenfasten hat mich schon seit einiger Zeit interessiert. Bücher sind auch vorhanden. Doch leider habe ich noch keinen Einstieg gefunden. Ich denke, dass dies in einer Gruppe oder in einem Basenfastenhotel besser geht.

  20. Avatar von Annette Schumann
    Annette Schumann

    Guten Tag!
    Ich habe Ihre Vorschläge gelesen und muss sagen, es ist alles lecker. Ich habe nun eine Frage: Kann ich statt Agavendicksaft auch Kokosnussblütenzucker verwenden? Ich habe gehört, dass er auch bei Basenfasten genommen werden kann.

    1. Avatar von Sabine Wacker

      Hallo Frau Schumann,

      Kokosblütenzucker ist lediglich ein guter Säurebildner, also erst nach der basenfasten Kur zum Süßen geeignet.
      Während dem basenfasten empfehlen wir daher lieber andere Möglichkeiten wie Agavendicksaft, Apfel und Birnenkraut und-dicksaft oder Dattelmark, die eine gute basische Alternative sind.
      Oder schauen Sie mal hier bei uns rein
      https://www.basenfasten.de/blog/basisch-suessen-gesunde-alternativen-zu-zucker/
      Viel Erfolg mit basenfasten nach Wacker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating