Violette Kartoffel mit Möhrenpüree gefüllt, Pak Choi und Cranberries

Am 11. Mai 2020 von

So lecker schmeckt basenfasten nach Wacker im Hotel Lindenwirt:

Violette Kartoffel gefüllt

Erfahren Sie mehr über das Hotel Lindenwirt im Bayerischen Wald.

Violette Kartoffel mit Möhrenpüree gefüllt, Pak Choi und Cranberries

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 4 große violette Kartoffeln
  • 200 g gelbe Möhre
  • 200 g orange Möhre
  • 2 Pak Choi
  • 2 EL Olivenöl
  • 75 g getrocknete Cranberries
  • 250 ml frisch gepresster Apfelsaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 1 Prise Currypulver
  • Muskat gemahlen
  • 1 TL frisch gehackter Koriander
  • 1 TL frisch gehackte Minze

Anleitungen

  • Die violetten Kartoffel waschen und in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser ungefähr eine Stunde garen.
  • In der Zwischenzeit die Möhren schälen, in grobe Würfel schneiden und in einem Dampfgarer oder in einem Sieb über die kochenden Kartoffeln mit einem Deckel abgedeckt weich garen.
  • Die Pak Choi längs halbieren und waschen.
  • In einem kleinen Topf den Apfelsaft erhitzen und die Cranberries darin aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Minze und dem Curry abschmecken.
  • Die Möhren getrennt voneinander pürieren. Mit Salz, Muskat und dem Pfeffer abschmecken und in beide Püree den gehackten Koriander unterrühren.
  • In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Pak Choi darin anbraten. Diesen ebenfalls mit Salz, Pfeffer und dem Muskat würzen.
  • Zum Schluss die violetten Kartoffeln längs einschneiden und wie eine Ofenkartoffel leicht aufdrücken. In diese Öffnung dann die beiden Möhrenpüree füllen und den Pak Choi und die Cranberries daneben anrichten.
  • Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.
WACKER SHOP 🛒