Zweierlei von der Süßkartoffel auf gegrillten Austernpilzen und frischer Kresse

Am 29. Mai 2019 von

Bei der Re-Zertifizierung unseres Partnerhotels Johannesbad Hotel St. Georg gab es dieses wunderschöne und leckere Gericht zu Mittag. Das Haus liegt im Gasteinertal, ca. 100 km südlich von Salzburg.

Zweierlei von der Süßkartoffel aus dem Johannesbad Hotel St. Georg

Erfahren Sie mehr über das Johannesbad Hotel St. Georg.

Zweierlei von der Süßkartoffel auf gegrillten Austernpilzen und frischer Kresse

Zutaten

  • 2 Süßkartoffeln
  • 300 g Austernpilze
  • 1 Kartoffel
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl
  • Walnussöl
  • Salz & geriebene Muskatnuss
  • Gartenkresse
  • Dill & Basilikum Dekoration

Anleitungen

  • Eine Süßkartoffel gut waschen und in Spalten schneiden. Mit Olivenöl, frischem Rosmarin und Salz einmarinieren und im vorgeheizten Backofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze knusprig backen.
  • Die zweite Süßkartoffel und die Kartoffel schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser weich kochen und dann durch ein Presse drücken. Die Kartoffelmasse mit Salz und Muskatnuss abschmecken und mit Walnussöl verfeinern und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Austernpilze waschen, schneiden und in etwas Olivenöl scharf anbraten. Mit etwas Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
  • Alles liebevoll auf einem Teller anrichten und mit Gartenkresse und Basilikum und Dill ausgarnieren.
  • Guten Appetit wünschen Thomas Wallner, der Sous-Chef aus dem Johannesbad Hotel St. Georg, und sein Küchenteam.

Ein Beitrag zu “Zweierlei von der Süßkartoffel auf gegrillten Austernpilzen und frischer Kresse”

  1. Rosmarie Wolf sagt:

    wunderschöne rezepte,für mich vorspeise.für hauptgang zu kleine portionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzhinweisen zu.